Der März ist vorbei und damit auch der erste Monat von auXsports. Da es ja so etwas in der Art noch nie gegeben hat und wir uns auch sicher waren, dass noch nicht gleich alles perfekt laufen wird, haben wir gleich mal unseren ganzen Mitgliedern den ersten Monat geschenkt. Es konnten sich also alle auXsportler nach Herzenslust for free austoben.

Unser kleines Fazit 

Eigentlich alles gut gelaufen, zufriedene Mitglieder, zufriedene Vereine – keine größeren Vorkommnisse, keine Beschwerden. Im großen und ganzen lief es eigentlich wie erwartet, nach anfänglich monatlichen vier Challenges haben wir nun, auf Nachfrage viele Mitglieder auf ein liberales System umgestellt. Es gibt nur noch eine Grundgebühr von 11,90 € für die Mitgliederverwaltung, Vereinsverwaltung, Mehrwertsteuer, Werbung, Programmierung, Datenpflege, Buchhaltung, Abrechnungen und Bankeinzugsgebühr. Einzelne Challenges werden nun jeweils nach dem Monat extra verrechnet und sind mit 3,60 aufgeteilt in 2,50 € für den ausrichtenden Verein, Versicherung des auXsportlers und der Mehrwertsteuer.

Eine tolle Geschichte

Sehr gefreut hat und die Unterstützung von Katja Mayer, Gründerin der km Sport-Agentur und verantwortlich für viele Laufveranstaltungen in der Region, wie den M-net Firmenlauf, Kuhsee-Triathlon, erstmals jetzt auch einen Frauenlauf in Augsburg und zahlreiche Sportscheck-Läufe. Katja Mayer zeigte sich von Beginn an, begeistert über das Engagement von auXsports und ermöglichte uns jetzt auch für wirtschaftlich schlechter gestellte Mitbürger eine soziale Mitgliedschaft für eine begrenzte Zahl von Teilnehmern. Auch wir von auXsports engagieren uns hier mit einem kleineren Teil unserer Einnahmen.

Immer wieder schön

war es die erstaunten Gesichter und große Augen zu sehen, wenn unsere auXsportler dann am Ort des Geschehens eintrafen und erfuhren was eigentlich Sache ist. Flag-Football, Rollerderby, Survivalrunning – nie gehört, plötzlich auf der Radrennbahn mit Helm auf einem High-Tech Fahrrad über das Oval zu rauschen, oder beim Schnuppertauchen schwerelos unter Wasser zu schweben. An dieser Stelle auch gleich mal ein großes Kompliment an die Trainer und Übungsleiter der Vereine, die sich wirklich absolut Mühe gegeben haben, die jeweiligen Challenges zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden zu lassen.

Wie geht es weiter

wir rühren weiter fleißig die Werbetrommel, warten sehnsüchtig auf den Beitrag von Augsburg.tv, haben 11.000 Din-A4 Flyer mit Traubenzucker getackert, für die Startertüten des M-net Firmenlaufs, hier gibt es auch eine große Verlosung mit einer Ballonfahrt für zwei Personen von Augsburger Ballonfahrten, einer Übernachtung im Bodenseehotel Sonnenhof für zwei Personen, inklusive Fitness und Wellness, sowie eine Farb- oder Stilberatung von Farb- und Stilatelier Angela Merten. Am achten und neunten April findet man uns auf der AFA-Verbrauchermesse in Halle Vier.

Und sonst?

Eigentlich jede Woche erweitern wir unser Angebot für die auXsportler und da kommen noch ein paar wirkliche Erlebnisse auf unsere Mitglieder zu – soviel darf ich gerne schon einmal verraten 🙂 Wer also mal etwas Neues erleben möchte, da muss man gar nicht weit weg fahren und auch gar nicht viel Geld ausgeben – in der drittgrößten Stadt Bayerns gibt es wirklich viele tolle Geschichten und wir arrangieren es für Euch. Unterstützt Eure örtlichen Vereine, probiert mal was Neues aus und habt Spaß – jetzt ein auXsportler werden.